Ox und Esel

Ox und Esel

Eine Art Krippenspiel

Von Norbert Ebel für ALLE ab ca. 4 Jahre (Dauer ca. 50 Minuten)

In einer bitterkalten Nacht in einem Stall irgendwo auf der Welt: Ein Kind liegt in der Krippe – von den Eltern keine Spur. Wohin mit dem kleinen Störenfried? Weil man auch als Vierbeiner eine gewisse Fürsorgepflicht gegenüber hilflosen Wickelkindern hat, kommen Ox und Esel überein, die abwesenden Eltern vorläufig zu ersetzen – inklusive Füttern, Trockenlegen, in den Schlaf singen…

Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte von Norbert Ebel steht seit 1999 auf vielen Spielplänen und ist seitdem für viele Familien zu einem festen Begleiter der Adventszeit geworden. Nun endlich wird sie auch in Kehl Einzug nehmen und hier wie andernorts bei Groß und Klein bestimmt großen Anklang finden. Ein herrlicher Spaß mit Hansesel und Horstox , zwei Vollblutschauspielern, die ihre jahrelange Erfahrung im Kindertheater aufs Köstlichste in diese Inszenierung einfließen lassen. Ein Stück Theater für ALLE mit Froh-und Tiefsinn! – nicht zuletzt eine Parabel über Menschlichkeit und Nächstenliebe.

Mit Horst Kiss und Hans Herbert Diehl

Regie und Dramaturgie: Horst Kiss / Co-Regie: Ruth Dilles

Bühnenbild und Choreographie: Hans Herbert Diehl

Musikalische Betreuung: Andreas Dilles

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.