8 Frauen – Krimikomödie mit Musical-Elementen von Robert Thomas

In einer abgelegenen und verschneiten Villa auf dem Land trifft sich eine Großfamilie, acht Frauen und ein Hausherr, um die Weihnachtsfeiertage miteinander zu verbringen. Doch aus der harmonisch geplanten Feier wird nichts, denn man findet zum Schrecken aller den Hausherrn mit einem Messer im Rücken in seinem Bett. Damit nicht genug: das Telefon funktioniert nicht mehr, am Auto sind die Kabel durchtrennt, die sonst wachen Hunde schweigen und das Gartentor ist verschlossen. Schnell wird klar, dass der Mörder noch im Haus sein muss und nur eine Frau sein kann. Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hätte ein Motiv, ob Ehefrau, Töchter, Schwester, Schwiegermutter, Schwägerin, Köchin oder Zimmermädchen…

mit dem Ensemble der Studiobühne: Gabi Jecho, Katharina Keck, Silke Kreutzer Bréhier, Christina Beilharz, Silvia Boschert, Aisha Hellberg, Birgit Dehmer, Marianne Gerber

Choreografie: Birgit Dehmer, Bühnenbild und Kostüme: Christina Beilharz, Musikalische Leitung: Andreas Dilles

Regie: Ruth Dilles

Premiere Freitag 5.Juli – weitere Vorstellungen im Juli jeweils freitags und samstags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.