Spielplan

Mrz
23
Sa
„Märchen-Abend auf Badisch, Elsässerditsch und Hochdeutsch“ @ Alte Rösterei
Mrz 23 um 19:00

mit dem AutorenNetzwerk Ortenau-Elsass

Märchenhaftes in Wortkunst & Musik mit

Serge Rieger, Ute Ruth Hausmann, Brigitta Neidig, Karin Jäckel

An diesem Abend verbinden sich fantasievolle Märchen und außergewöhnliche Wortvielfalt mit urbadischem und elsässischem Wortwitz-  der Abend verspricht ein Kabinettstückchen der Fantasie zu sein.

Mitwirkende sind der elsässische Liedermacher und Autor Serge Rieger, die Offenburgerin Brigitta Neidig, die als Mundartdichterin bereits mehrfach Literaturpreise gewann, der Autor und Kunstmaler Helmut Hannig aus Bühl, Ute Ruth Hausmann aus Kappelrodeck und Karin Jäckel.

Karin Jäckel, Autorin aus Oberkirch und Leiterin des AutorenNetzwerks Ortenau-Elsass, ist im Theater der 2 Ufer keine Unbekannte mehr. Vor einiger Zeit präsentierte sie dort ihren historischen Roman über das Leben der Luther-Gattin Katharina von Bora. Am 23. März wird sie als Moderatorin durch den Abend führen.

Erfahren Sie mehr über das Autorennetzwerk unter autorennetzwerk-ortenau.de

Eintrittskarten
Vorverkauf € 8, Abendkasse € 10

Ermäßigt Vorverkauf € 8, Abendkasse € 10

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Mrz
24
So
„Ich bin dann mal Singen !“ @ Alte Kaffeerösterei
Mrz 24 um 19:00

Veranstaltung: „Ich bin dann mal Singen“

Offenes Singen für alle, die einfach Spaß am Singen haben.
Eintritt frei

Offenes Singen für alle, die einfach Spaß am Singen haben, in der Alten Kaffeerösterei. Ein Treffpunkt für Menschen jeden Alters, die am spontanen, stressfreien Singen Spaß finden. Einfach so. Selbst wenn Sie glauben, nicht singen zu können, gehören Sie dazu. Andreas Dilles, Chorleiter, Pianist und Dirigent, wird Sie durch diesen musikalischen Abend führen und begleiten. Es gibt keine Noten, die Liedtexte werden an die Wand projiziert. Wir singen alles, was sich gemeinsam singen lässt. Von Pop, Klassik, Rock bis Folk. Für jeden ist etwas dabei – garantiert! Haben Sie einen Liedwunsch? Bitte mitbringen!

Eintritt frei

Mrz
30
Sa
„Steinway will come“ „Flügel.Kehl – Stark für Kultur“ @ Alte Rösterei
Mrz 30 um 20:00
Konzert im Rahmen der Tastenspendenaktion der Stadt Kehl
Mit heiter-unbeschwertem Charme erklingen Chansons von Friedrich Hollaender, Edith Piaf, Charles Aznavour, André Heller, Max Raabe und Salonmusik für Violine und Klavier von Piazzolla, Massenet, Monti und Schostakowitsch und anderen.
mit
Ruth Dilles und Patrick Labiche – Gesang
Lea Balzar – Violine
Andreas Dilles – Klavier

Eintritt frei

Apr
6
Sa
Solo für Zwei – Frauenkabarett @ Alte Rösterei
Apr 6 um 20:00

Solo für Zwei, das ist EIN Kabarett, gespielt von ZWEI Damen – Annette Kiefer und Regina Heilig.

Die beiden Damen schöpfen ihre Themen aus dem prallen Leben, was nicht heißen muss, dass es immer nur „prall“ zugeht. Ob es nun um Haushalt und Familie geht, wie bei der „Tupperparty“, der „‚Familienberatung“ oder einem „typischen Sandkastenrandgespräch“, oder ob Frau sich hinaus in die Welt wagt, um den Sinn des Lebens zu erforschen, auf der „Wellness-Welle“ mitzuschwimmen oder einen Blick in die Welt der Stars zu erhaschen, – immer dominiert der ironische Blick auf den Alltag, den irgendwie jeder kennt.

Eintrittskarten
Vorverkauf € 10, Abendkasse € 12

Ermäßigt  Vorverkauf € 8 , Abendkasse € 10

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Apr
12
Fr
Mord à la carte von Madeleine Giese – Gastspiel im Gasthaus zur Hoffnung (Bodersweier) @ Gasthaus Zur Hoffnung
Apr 12 um 19:30 – 22:00
Mord à la carte von Madeleine Giese - Gastspiel im Gasthaus zur Hoffnung (Bodersweier) @ Gasthaus Zur Hoffnung | Kehl | Baden-Württemberg | Deutschland

! Zusatzvorstellung !

„Seitensprung-Der Mörder isst mit uns“

Krimidinner

Eine rabenschwarze Krimikomödie im Dinner-Format aus der erfolgreichen Krimireihe Mord à la carte von Madeleine Giese

Genießen Sie einen köstlich-unterhaltsamen mörderischen Abend voll Spannung, Nervenkitzel, Verschleierung nackter Tatsachen, Verwicklungen -und Entblößungen.  Rabenschwarzer Humor wird Ihnen in scharfzüngigen Dialogen zu einem mehrgängigen Menü im Gasthaus zur Hoffnung serviert.

Menü+Eintritt: 44,90 € / Person, Karten erhalten Sie direkt beim Gasthaus oder unter info@hoffnungbodersweier.de

Leutesheimer Str. 1, 77694 Kehl,  Tel: 07853-339

http://www.hoffnung-bodersweier.de/

Mit dem Ensemble der „Bürgerbühne“ des Td2U


Die „Bürgerbühne“ ist eine Mit-mach-Amateur-Bühne und ein Angebot des T.d.2U. an alle die am Theaterspielen Freude haben.
Bei Interesse schreibe eine Mail an info@theater-der-zwei-ufer.de

Es spielen: Nadja Ackermann, Hans H. Diehl, Ronja Erb, Marianne Gerber, Bernd Konstanzer, Silke Kreutzer-Bréhier, Hakan Neziroglu, Judith Mellert und am Klavier: Andreas Dilles

Künstlerische Leitung: Horst Kiss

Diese Veranstaltung kann gebucht werden für Krimi-Dinnerabende in Restaurants und Hotels, für Betriebsfeiern und jedmögliche festliche Anlässe.

Kontaktieren Sie uns:

Horst Kiss  0176-322 87 302

info@theater-der-zwei-ufer.de

 

Apr
13
Sa
„C’est moi! -Das bin ich!“ mit Adina Romana @ Alte Rösterei
Apr 13 um 20:00

 

Mit 55 Sachen! Es ist immer der richtige Zeitpunkt! Die rumänische Sängerin Adina Romana wird ihre selbstkomponierten Lieder aus ihrem aktuellen Album „C’est moi!“ („Das bin ich!“) vorstellen, in dem sie nach vorne und auch zurückblickt. Dabei geht es ihr um die Gegensätze und die Ironie, um die Liebe und innere Konflikte, die sich auch in den Liedern in jeder Sekunde widerspiegeln. Die Titel verschmelzen nahtlos mit persönlichen Wendepunkten und besonderen Menschen in ihrem Leben. Wortspiele, Teilweise kantige deutsche Lyrics und abgerundete französische Texte integrieren sich in Melodien und einen undefinierten Stil – bittersüß, humorvoll, schonungslos, leidenschaftlich, aber vor allem tief berührend. Die Nachtigall“ – wie  Adina Romana von der Zeitschrift Volker beim Internationalen  Liederfest in Burg Wal deck 2010 genannt wurde, ist auch mit dem 1. Preis als „Beste Musicalsängerin“ beim 26. Musikfestival des Deutschen Rock & Pop Verbandes ausgezeichnet worden. Sie lebt in ihrer Wahlheimat Frankreich, im nahen Elsass.

Weitere Informationen über Adina Romana finden Sie unter Adina-romana.monsite-orange.fr

Eintritt frei
Apr
27
Sa
„Kleine Eheverbrechen“ – szenische Lesung @ Alte Rösterei
Apr 27 um 20:00 – 21:30

(Petits Crimes Conjugaux) von Eric- Emmanuel Schmitt

mit Horst Kiss und Maike Blaszkiewiez

Ein höchst vergnüglicher Schlagabtausch zwischen Mann und Frau – da fliegen die Tassen, da scheppern die Gläser, da werden Jahre des Betrugs abgerechnet, und eine mögliche gemeinsam Zukunft der Liebe in Frage gestellt …

Lisa und Gilles sind ein Paar. Seit fünfzehn Jahren verheiratet. Sie weiß etwas, was er nicht wissen darf. Doch was passiert, wenn er weiß, was er nicht wissen darf, und sie weiß, dass er es weiß? Ein Spiel mit Masken und ein Spiel mit der Wahrheit in einem Akt.

»Eric-Emmanuel Schmitt zeigt, dass er auch ein Meister der Theaterkunst ist. Seine Szenen einer Hassliebe prickeln bis zum Schluss.« Dietmar Adam

Mai
4
Sa
„Herbsterwachen – oder wie der Prinz wieder zum Frosch wurde“ mit La Russo @ Alte Rösterei
Mai 4 um 20:00

von und mit Giuseppe Russo

In diesem musikalischen Comedy- Programm wird gesungen und geplaudert und kleine und große Anekdoten aus La Russo‘s Leben werden unter die Leute gebracht. So erzählt sie von ihren Erfahrungen mit Männern, der Liebe und ihrem Gärtner. Gesungen wird in deutsch und französisch und die Songs reichen von Musical, Pop bis Schlager. Es darf gelacht, geschmunzelt und geträumt werden. Und etwas lernen fürs Leben, kann man auch noch. „Herbsterwachen“ ist eine Plauderstunde, die sich Frau und Mann nicht entgehen lassen sollte.

Mit „Herbsterwachen“ stellt La Russo einmal mehr ihre Vielseitigkeit unter Beweis und hofft, dass sie dem Publikum einen äußerst unterhaltsamen Abend bescheren kann. Denn nichts ist so echt wie das Leben!

Eintrittskarten
Vorverkauf € 12, Abendkasse € 15

Ermäßigt – Vorverkauf € 10 , Abendkasse € 12

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Mai
11
Sa
„Herbsterwachen – oder wie der Prinz wieder zum Frosch wurde“ mit La Russo @ Alte Rösterei
Mai 11 um 20:00

von und mit Giuseppe Russo

In diesem musikalischen Comedy- Programm wird gesungen und geplaudert und kleine und große Anekdoten aus La Russo‘s Leben werden unter die Leute gebracht. So erzählt sie von ihren Erfahrungen mit Männern, der Liebe und ihrem Gärtner. Gesungen wird in deutsch und französisch und die Songs reichen von Musical, Pop bis Schlager. Es darf gelacht, geschmunzelt und geträumt werden. Und etwas lernen fürs Leben, kann man auch noch. „Herbsterwachen“ ist eine Plauderstunde, die sich Frau und Mann nicht entgehen lassen sollte.

Mit „Herbsterwachen“ stellt La Russo einmal mehr ihre Vielseitigkeit unter Beweis und hofft, dass sie dem Publikum einen äußerst unterhaltsamen Abend bescheren kann. Denn nichts ist so echt wie das Leben!

Eintrittskarten
Vorverkauf € 12, Abendkasse € 15

Ermäßigt – Vorverkauf € 10 , Abendkasse € 12

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Jun
2
So
„Duo Arrabalero“ @ Alte Rösterei
Jun 2 um 19:00

Tango, Gypsy-Swing, Weltmusik

Das DUO ARRABALERO, 1989 gegründet, spielt Tango, Valse Musette, Gypsy-Swing, Bluegrass sowie irische, schottische oder osteuropäische Foklore. Musik voller Spannung und Vielseitigkeit, die die Gabe zur Improvisation voraussetzt. Arrabalero-Musik bedeutet, sich musikalisch unters Volk zu mischen, den Funken überspringen zu lassen, filigran oder clownesk zu unterhalten. Ein Abend voller Musik, Feuer und Geschichten.

Sebastian Reimann an Geige, Bratsche und Trichtergeige, und Gerhard Schwarz als Allrounder an der Gitarre und Fiddle, direkt, natürlich, immer unplugged, eben ganz DUO ARRABELERO.

Eintrittskarten
Vorverkauf € 12, Abendkasse € 15

Ermäßigt Vorverkauf € 10 , Abendkasse € 12

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Kommentare sind geschlossen.