Spielplan

Jun
2
So
„Duo Arrabalero“ @ Alte Rösterei
Jun 2 um 20:00

Tango, Gypsy-Swing, Weltmusik

Das DUO ARRABALERO, 1989 gegründet, spielt Tango, Valse Musette, Gypsy-Swing, Bluegrass sowie irische, schottische oder osteuropäische Foklore. Musik voller Spannung und Vielseitigkeit, die die Gabe zur Improvisation voraussetzt. Arrabalero-Musik bedeutet, sich musikalisch unters Volk zu mischen, den Funken überspringen zu lassen, filigran oder clownesk zu unterhalten. Ein Abend voller Musik, Feuer und Geschichten.

Sebastian Reimann an Geige, Bratsche und Trichtergeige, und Gerhard Schwarz als Allrounder an der Gitarre und Fiddle, direkt, natürlich, immer unplugged, eben ganz DUO ARRABELERO.

Eintrittskarten
Vorverkauf € 12, Abendkasse € 15

Ermäßigt Vorverkauf € 10 , Abendkasse € 12

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Jun
7
Fr
Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare @ Alte Kaffeerösterei
Jun 7 um 20:00

„Ihr lieben Menschen, kommt schnell schaun! Unser Theater präsentiert den Sommernachtstraum.
In Bildern und Liedern, mit Musik und Gesang, mit Romantik und fabelhaftem Klang
ziehen wir Alle, aber auch Alle, in unseren Bann!“

Wer kann sich dem Zauber dieses Klassikers entziehen? Seine geheimnisvolle Dämmerwelt, von zahllosen Naturwesen bevölkert, das listige Liebes-Verwirrspiel, das Oberon und Puck einfädeln, zieht von jeher alle in ihren Bann.

Die wesentlichen Handlungsstränge haben wir nacherzählt und zusammengefasst und einige wunderbare Verse des Originals mit einbezogen. Das Ganze wird mit wunderschönen Bildern auf Großleinwand illustriert, dazu wird erzählt, gespielt und musiziert. Die begleitende Musik ist von Astor Piazolla, André Heller und vielen anderen.

Mit Ruth Dilles (Rezitation, Gesang), Horst Kiss (Schauspiel, Rezitation), Wolfgang Joho (Violine), Julian Erhard (Schlagzeug), Andreas Dilles (Klavier)

Künstlerische Leitung: Ruth Dilles

Eintrittskarten
Vorverkauf € 12, Abendkasse € 15

Ermäßigt Vorverkauf € 10 , Abendkasse € 12

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Jul
5
Fr
„8 Frauen“ – Krimikomödie mit Musical-Elementen von Robert Thomas @ Alte Rösterei
Jul 5 um 20:00

Krimikomödie mit Musical-Elementen mit der Studiobühne des Td2U
von Robert Thomas

In einer abgelegenen und verschneiten Villa auf dem Land trifft sich eine Großfamilie, acht Frauen und ein Hausherr, um die Weihnachtsfeiertage miteinander zu verbringen. Doch aus der harmonisch geplanten Feier wird nichts, denn man findet zum Schrecken aller den Hausherrn mit einem Messer im Rücken in seinem Bett. Damit nicht genug: das Telefon funktioniert nicht mehr, am Auto sind die Kabel durchtrennt, die sonst wachen Hunde schweigen und das Gartentor ist verschlossen. Schnell wird klar, dass der Mörder noch im Haus sein muss und nur eine Frau sein kann. Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hätte ein Motiv, ob Ehefrau, Töchter, Schwester, Schwiegermutter, Schwägerin, Köchin oder Zimmermädchen…

Mit Gabi Jecho, Katharina Keck, Silke Kreutzer Bréhier, Christina Beilharz, Silvia Boschert, Aisha Hellberg, Birgit Dehmer, Marianne Gerber

Choreografie: Birgit Dehmer

Bühnenbild und Kostüme: Christina Beilharz

Musikalische Leitung: Andreas Dilles

Regie: Ruth Dilles

Premiere: Freitag 05. Juli, weitere Termine: 6., 19., 20., 26. und 27. Juli 2019

Gefördert durch das Kulturbüro Kehl

Eintrittskarten
Vorverkauf € 15, Abendkasse € 18

Ermäßigt  Vorverkauf € 10 , Abendkasse € 12

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Jul
6
Sa
„8 Frauen“ – Krimikomödie mit Musical-Elementen von Robert Thomas @ Alte Rösterei
Jul 6 um 20:00

Krimikomödie mit Musical-Elementen mit der Studiobühne des Td2U
von Robert Thomas

In einer abgelegenen und verschneiten Villa auf dem Land trifft sich eine Großfamilie, acht Frauen und ein Hausherr, um die Weihnachtsfeiertage miteinander zu verbringen. Doch aus der harmonisch geplanten Feier wird nichts, denn man findet zum Schrecken aller den Hausherrn mit einem Messer im Rücken in seinem Bett. Damit nicht genug: das Telefon funktioniert nicht mehr, am Auto sind die Kabel durchtrennt, die sonst wachen Hunde schweigen und das Gartentor ist verschlossen. Schnell wird klar, dass der Mörder noch im Haus sein muss und nur eine Frau sein kann. Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hätte ein Motiv, ob Ehefrau, Töchter, Schwester, Schwiegermutter, Schwägerin, Köchin oder Zimmermädchen…

Mit Gabi Jecho, Katharina Keck, Silke Kreutzer Bréhier, Christina Beilharz, Silvia Boschert, Aisha Hellberg, Birgit Dehmer, Marianne Gerber

Choreografie: Birgit Dehmer

Bühnenbild und Kostüme: Christina Beilharz

Musikalische Leitung: Andreas Dilles

Regie: Ruth Dilles

Premiere: Freitag 05. Juli, weitere Termine: 6., 19., 20., 26. und 27. Juli 2019

Gefördert durch das Kulturbüro Kehl

Eintrittskarten
Vorverkauf € 15, Abendkasse € 18

Ermäßigt  Vorverkauf € 10 , Abendkasse € 12

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Jul
14
So
Polittheater gegen Rechts mit dem Theater der 2 Ufer – „Alles kann passieren“ @ Alte Rösterei, Hafen Kehl
Jul 14 um 11:00

Szenische Lesung eines Textmosaiks von Doron Rabinovici und Florian Klenk gegen die Formierung der Rechten in Europa

„An ihrer Sprache sollt ihr sie erkennen“ – Wenn Unsagbares plötzlich salonfähig scheint, wenn Unerhörtes scheinbar dazugehört, dann wird es höchste Zeit, daß alle, die mit dieser Entwicklung nicht einverstanden sind, aufstehen und Gesicht zeigen, sich gegen den Populismus, Aggressivität in Wort und Tat, und die Selbstverständlichkeit mit der Gegeneinander statt Miteinander gepredigt wird, wehren.

Wenn die FPÖ in Österreich die Entlassung eines unliebsamen Journalisten des öffentlich-rechtlichen Fernsehens verlangt, in Ungarn 78% der Medien regierungstreuen oder -nahen Institutionen unterstellt sind und Matteo Salvini die Grenzzäune eines Viktor Orbans zum Vorbild nimmt, dann bekommt die „Festung Europa“ einen schalen Beigeschmack.

Aus diesem Grund lädt das Theater der 2 Ufer zu einer Matinee mit Lesung der Texte „Alles kann passieren“ ein. Ein Polittheater mit Statements der neuen starken Männer auf dem alten Kontinent, das diese Entwicklung erschreckend deutlich macht. Ein Beitrag zum Aufhorchen, Innehalten, sich Bewußt machen, welche Sprache sich in Europas Mitte breit macht, welche Gesinnung mit leichter Zunge verbreitet wird und heimlich, still und leise in unsere Wohnzimmer dringt.

Nach der deutschen Uraufführung in Freiburg jetzt im Theater der 2 Ufer in Kehl.

Lesung mit Gabi Jecho, Horst Kiss, Silke Kreutzer-Brehier und Herbert Leidenheimer

Szenische Bearbeitung: Ruth Dilles

Jul
19
Fr
„8 Frauen“ – Krimikomödie mit Musical-Elementen von Robert Thomas @ Alte Rösterei
Jul 19 um 20:00

Krimikomödie mit Musical-Elementen mit der Studiobühne des Td2U
von Robert Thomas

In einer abgelegenen und verschneiten Villa auf dem Land trifft sich eine Großfamilie, acht Frauen und ein Hausherr, um die Weihnachtsfeiertage miteinander zu verbringen. Doch aus der harmonisch geplanten Feier wird nichts, denn man findet zum Schrecken aller den Hausherrn mit einem Messer im Rücken in seinem Bett. Damit nicht genug: das Telefon funktioniert nicht mehr, am Auto sind die Kabel durchtrennt, die sonst wachen Hunde schweigen und das Gartentor ist verschlossen. Schnell wird klar, dass der Mörder noch im Haus sein muss und nur eine Frau sein kann. Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hätte ein Motiv, ob Ehefrau, Töchter, Schwester, Schwiegermutter, Schwägerin, Köchin oder Zimmermädchen…

Mit Gabi Jecho, Katharina Keck, Silke Kreutzer Bréhier, Christina Beilharz, Silvia Boschert, Aisha Hellberg, Birgit Dehmer, Marianne Gerber

Choreografie: Birgit Dehmer

Bühnenbild und Kostüme: Christina Beilharz

Musikalische Leitung: Andreas Dilles

Regie: Ruth Dilles

Premiere: Freitag 05. Juli, weitere Termine: 6., 19., 20., 26. und 27. Juli 2019

Gefördert durch das Kulturbüro Kehl

Eintrittskarten
Vorverkauf € 15, Abendkasse € 18

Ermäßigt  Vorverkauf € 10 , Abendkasse € 12

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Jul
20
Sa
„8 Frauen“ – Krimikomödie mit Musical-Elementen von Robert Thomas @ Alte Rösterei
Jul 20 um 20:00

Krimikomödie mit Musical-Elementen mit der Studiobühne des Td2U
von Robert Thomas

In einer abgelegenen und verschneiten Villa auf dem Land trifft sich eine Großfamilie, acht Frauen und ein Hausherr, um die Weihnachtsfeiertage miteinander zu verbringen. Doch aus der harmonisch geplanten Feier wird nichts, denn man findet zum Schrecken aller den Hausherrn mit einem Messer im Rücken in seinem Bett. Damit nicht genug: das Telefon funktioniert nicht mehr, am Auto sind die Kabel durchtrennt, die sonst wachen Hunde schweigen und das Gartentor ist verschlossen. Schnell wird klar, dass der Mörder noch im Haus sein muss und nur eine Frau sein kann. Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hätte ein Motiv, ob Ehefrau, Töchter, Schwester, Schwiegermutter, Schwägerin, Köchin oder Zimmermädchen…

Mit Gabi Jecho, Katharina Keck, Silke Kreutzer Bréhier, Christina Beilharz, Silvia Boschert, Aisha Hellberg, Birgit Dehmer, Marianne Gerber

Choreografie: Birgit Dehmer

Bühnenbild und Kostüme: Christina Beilharz

Musikalische Leitung: Andreas Dilles

Regie: Ruth Dilles

Premiere: Freitag 05. Juli, weitere Termine: 6., 19., 20., 26. und 27. Juli 2019

Gefördert durch das Kulturbüro Kehl

Eintrittskarten
Vorverkauf € 15, Abendkasse € 18

Ermäßigt  Vorverkauf € 10 , Abendkasse € 12

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Jul
26
Fr
„8 Frauen“ – Krimikomödie mit Musical-Elementen von Robert Thomas @ Alte Rösterei
Jul 26 um 20:00

Krimikomödie mit Musical-Elementen mit der Studiobühne des Td2U
von Robert Thomas

In einer abgelegenen und verschneiten Villa auf dem Land trifft sich eine Großfamilie, acht Frauen und ein Hausherr, um die Weihnachtsfeiertage miteinander zu verbringen. Doch aus der harmonisch geplanten Feier wird nichts, denn man findet zum Schrecken aller den Hausherrn mit einem Messer im Rücken in seinem Bett. Damit nicht genug: das Telefon funktioniert nicht mehr, am Auto sind die Kabel durchtrennt, die sonst wachen Hunde schweigen und das Gartentor ist verschlossen. Schnell wird klar, dass der Mörder noch im Haus sein muss und nur eine Frau sein kann. Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hätte ein Motiv, ob Ehefrau, Töchter, Schwester, Schwiegermutter, Schwägerin, Köchin oder Zimmermädchen…

Mit Gabi Jecho, Katharina Keck, Silke Kreutzer Bréhier, Christina Beilharz, Silvia Boschert, Aisha Hellberg, Birgit Dehmer, Marianne Gerber

Choreografie: Birgit Dehmer

Bühnenbild und Kostüme: Christina Beilharz

Musikalische Leitung: Andreas Dilles

Regie: Ruth Dilles

Premiere: Freitag 05. Juli, weitere Termine: 6., 19., 20., 26. und 27. Juli 2019

Gefördert durch das Kulturbüro Kehl

Eintrittskarten
Vorverkauf € 15, Abendkasse € 18

Ermäßigt  Vorverkauf € 10 , Abendkasse € 12

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Jul
27
Sa
„8 Frauen“ – Krimikomödie mit Musical-Elementen von Robert Thomas @ Alte Rösterei
Jul 27 um 20:00

Krimikomödie mit Musical-Elementen mit der Studiobühne des Td2U
von Robert Thomas

In einer abgelegenen und verschneiten Villa auf dem Land trifft sich eine Großfamilie, acht Frauen und ein Hausherr, um die Weihnachtsfeiertage miteinander zu verbringen. Doch aus der harmonisch geplanten Feier wird nichts, denn man findet zum Schrecken aller den Hausherrn mit einem Messer im Rücken in seinem Bett. Damit nicht genug: das Telefon funktioniert nicht mehr, am Auto sind die Kabel durchtrennt, die sonst wachen Hunde schweigen und das Gartentor ist verschlossen. Schnell wird klar, dass der Mörder noch im Haus sein muss und nur eine Frau sein kann. Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hätte ein Motiv, ob Ehefrau, Töchter, Schwester, Schwiegermutter, Schwägerin, Köchin oder Zimmermädchen…

Mit Gabi Jecho, Katharina Keck, Silke Kreutzer Bréhier, Christina Beilharz, Silvia Boschert, Aisha Hellberg, Birgit Dehmer, Marianne Gerber

Choreografie: Birgit Dehmer

Bühnenbild und Kostüme: Christina Beilharz

Musikalische Leitung: Andreas Dilles

Regie: Ruth Dilles

Premiere: Freitag 05. Juli, weitere Termine: 6., 19., 20., 26. und 27. Juli 2019

Gefördert durch das Kulturbüro Kehl

Eintrittskarten
Vorverkauf € 15, Abendkasse € 18

Ermäßigt  Vorverkauf € 10 , Abendkasse € 12

Die Karten sind über Tourist-Info Kehl und Klavierhaus Labianca Offenburg erhältlich oder online bestellbar über info@theater-der-zwei-ufer.de

Kommentare sind geschlossen.