„Die Liebe von Ruth und John Rothschild-Bodenheimer“

Ruth, aufgewachsen in Kehl, und John haben einander das Leben gerettet. Wortwörtlich. Ohne John wäre Ruth nicht mehr am Leben und ohne Ruth wäre John nicht mehr am Leben. Dann hätten die Nazis gewonnen. Sie wären gestorben wie ihre Familien.“ (frei nach Kathrin Werner)

Szenische Lesung mit Musik mit Ruth Dilles, Horst Kiss (Rezitation), Lea
Balzar (Violine) und Andreas Dilles (Klavier)

Eintritt FREI

Freie Platzwahl, Einlass und Bar 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.