„Heiß ersehnt – der frostige Winter“ … Wintermärchen

„Heiß ersehnt – der frostige Winter“ – gemütliche Geschichten in einer ungemütlichen Jahreszeit. Im Dezember und Januar dürfen sich Kinder und Erwachsene wieder freuen, denn die Wintermärchen erzählen von der Kälte und der Begegnung mit den Wintergestalten, wie den Trollen, Frau Holle und Vater Frost. Sie berichten aber auch davon, wie sich Menschen gegenseitig helfen können, Mitgefühl zeigen und wunderbare Geschenke machen. In diesem Sinne erzählen sie auch von Weihnachten, von Nächstenliebe, in einer Zeit, die dunkel und kalt ist.

Katrin Bamberg entführt an diesen Nachmittagen Kinder wie Erwachsene in eine Welt voller Wunder.

Die Termine sind: So. 27.11., So. 11.12., So.22.1. 2023, So. 5.2. 2023

Der Eintritt ist frei. Gefördert von der Bürgerstiftung Kehl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.