„En Suite – Allein mit Audrey Hepburn“

Wann:
12. Februar 2022 um 20:00
2022-02-12T20:00:00+01:00
2022-02-12T20:15:00+01:00
Wo:
Alte Rösterei, Hafen-Kehl
Oststrasse 13
77694 Kehl-Hafen
Preis:
Karten zu 15 Euro an der Abendkasse

Jeder kennt sie, jeder liebt sie. Durch Filme wie „Frühstück bei Tiffany“ oder „Sabrina“ wurde sie zu einer Ikone, die bis heute ihren Glanz nicht verloren hat: Audrey Hepburn. Den Zuschauern wurde diese wunderschöne Schauspielerin mit ihren hungrig-großen Augen als gut gelaunte, junggebliebene und etwas verträumte Frau präsentiert. Doch wer war sie wirklich, was hat sie bewegt?

Foto Bernd Hentschel

Sigrid Behrens‘ Stück „En Suite – Allein mit Audrey Hepburn“ befasst sich mit dem wahren Leben dieser außergewöhnlichen Frau. Sie arbeitete mit den großen Filmregisseuren ihrer Zeit zusammen, gewann für ihren ersten Hollywood-Film „Ein Herz und eine Krone“ den Oscar und zog die Zuschauer damals wie heute in ihren Bann. Doch Audrey Hepburn war nicht nur eine berühmte Schauspielerin und leidenschaftliche Tänzerin, sie war auch eine verletzliche, junge Frau, die stetig auf der Suche nach einem erfüllten Leben war und der im Laufe ihres Lebens einige Steine in den Weg gelegt wurden.

Unter der Regie von Birgit Voigt feierte Daniela Michel mit diesem Stück einige Erfolge: „Die geschickt eingebauten, gekonnt leicht vorgetragenen Gesangs- und Tanznummern“ (Badische Neueste Nachrichten) geben diesem tiefgründigen Stück eine gewisse Leichtigkeit , während Sie die Möglichkeit bekommen Audrey Hepburn auf eine ganz neue Art und Weise kennenzulernen.

Dieses besondere Gastspiel findet am Samstag, 2. Februar 2022 um 20 Uhr statt. Eintrittskarten zu 15 Euro sind an der Abendkasse erhältlich. Reservierungen werden gerne unter info@theater-der-zwei-ufer.de entgegengenommen.

2 Kommentare

  1. Guten Tag,

    möchte gerne zwei Karten für „Audrey Hepburn“ diesen Samstag reservieren.

    • Hallo Herr Unger,
      ich habe Ihre Anfrage an die Reservierung weitergeleitet und hoffe, dass Sie in der Zwischenzeit bereits eine Antwort erhalten haben.
      Mit lieben Grüßen
      Gabi Jecho
      Öffentlichkeitsarbeit

Schreibe einen Kommentar zu Michael UNGER Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.