„Die Casanova Akte“

Eine etwas andere szenische Lesung nach Casanovas Memoiren Eine Produktion der Freiburger Schauspielschule / Experimentalbühne im E-Werk unter der Regie von Grete Linz. Exklusiv im Theater der 2 Ufer am Freitag, 13.Dezember um 20 Uhr. Aus technischen Gründen musste die Vorstellung am 1.Dezember abgesagt werden. Karten für den 1.12. behalten…

Weiterlesen

Ein Weihnachtstraum

Wie grau und ungemütlich wäre die letzte Zeit im Jahr, wenn wir dieSehnsucht nach Weihnachten nicht hätten.Wir öffnen für Sie, liebe Gäste, unsere Schatzkiste und haben wunderbareGeschichten, Gedichte und Lieder ausgesucht, für einen Abendunvergesslicher Vorfreude. Es erzählen, singen und musizieren Ruth und Andreas Dilles mit Lea Balzar Freitag, 20. Dezember…

Weiterlesen

theaterverrückt – Das Leben des Herrn de Molière

von und mit Norbert W. Großklaus Skurril, lustig, tragisch – so sind die Theaterwerke von Jean-Baptiste Molière. Molière: der berühmteste Komödiendichter Frankreichs. Molière, der Menschenbeobachter. Lustig und skurril zeigt sich auf der Bühne auch Norbert W. Großklaus. Der gebürtige Kaiserstühler, Pfarrer, Politiker und auch Moderator von Beruf, spielt verschiedene molière’sche…

Weiterlesen

Stefan Sirbu Jazz Trio – Gastspiel

Das Theater der Zwei Ufer empfängt den Kehler Jazz-Pianisten Stefan Sirbu und seine Straßburger Mitspieler Jean-Luc Miotti (Kontrabass) und Daniel Dupret (Schlagzeug). Durch ihre häufige Auftritte im Elsass und in der Ortenau ist diese erstklassig eingespielte Band ist buchstäblich ein Trio der Zwei Ufer und macht Jazz mit ihrer Spielfreude…

Weiterlesen

Max – Von Liebe, Kunst und Wahnsinn

Absage bzw. Verschiebung der Vorstellung am 21. März aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus Vorsichtsmassnahmen) – neuer Termin wird separat bekannt gegeben Musikalische Lesung aus Markus Orths Roman über Max Ernst 40 Jahre nach Max Ernsts Tod schreibt Markus Orths seinen Roman über Max, den „Wawawahnsinn“ von Kunst, Leben, Liebe und…

Weiterlesen

!!!Verschiebung!!! „Bergnaiheri – Lebensweg einer Näherin im Schwarzwald“

Anita Vogel aus Kappelrodeck zeigt am Samstag, 29. Mai 2020, den heimatkundlichen Film „Bergnaiheri – Lebensweg einer Näherin im Schwarzwald“, den der Amateur-Film-und Fotoclub Kappelrodeck gemeinsam mit ihr gestaltet hat. Das Video ist in nieder-alemannischer Mundart, spielt in der Region vor dem Zeithintergrund von ca. 1900 bis zum Wirtschaftswunder. Anita Vogel…

Weiterlesen