Spielplan

Feb
5
So
„Heiß ersehnt – der frostige Winter“ – Wintermärchen @ Theater der 2 Ufer
Feb 5 um 15:00

„Heiß ersehnt – der frostige Winter“

gemütliche Geschichten in einer ungemütlichen Jahreszeit. Im Dezember und Januar dürfen sich Kinder und Erwachsene wieder freuen, denn die Wintermärchen erzählen von der Kälte und der Begegnung mit den Wintergestalten, wie den Trollen, Frau Holle und Vater Frost. Sie berichten aber auch davon, wie sich Menschen gegenseitig helfen können, Mitgefühl zeigen und wunderbare Geschenke machen. In diesem Sinne erzählen sie auch von Weihnachten, von Nächstenliebe, in einer Zeit, die dunkel und kalt ist.

Katrin Bamberg entführt an diesen Nachmittagen Kinder wie Erwachsene in eine Welt voller Wunder.

Die Termine sind: So. 27.11., So. 11.12., So.22.1. 2023, So. 5.2. 2023    

Beginn 15 Uhr, Eintritt frei! – gefördert von der Bürgerstiftung Kehl

Feb
11
Sa
Elisa & Band @ Alte Rösterei
Feb 11 um 20:00
Elisa & Band @ Alte Rösterei

Cello&Voice: „ELISA & Band“ ist ein Projekt um die Cellistin und Sängerin Elisa Herbig.

In den Kompositionen der Deutsch-Amerikanerin, die 10 Jahre in Norwegen lebte, mischt sich Weite mit Tiefsinn und Lässigkeit zu einem ganz persönlichen Klanguniversum. Beatboxen und elektronische Elemente geben der Musik eine treibende Kraft und bilden einen Kontrast zu den melodischen Linien des Cellos und der Stimme. Mit seinen tiefen Frequenzen verleiht der E- Bass dem Ganzen einen soliden Grund. Die Harmonien der elektrischen Orgel gestalten dazu Klangteppiche, die Weite vermitteln und mit jazzigen Andeutungen verspielte Momente ergänzen. Die Arrangements bewegen sich irgendwo zwischen den Genres Jazz, (Art-) Pop und Klassik und konzentrieren sich darauf, die Inhalte der englischen Texte musikalisch zu verstärken. Diese beschreiben die innere Auseinandersetzung der Erzählerin mit Erfahrungen von Begegnung, Grenzen, Distanz und Nähe. Die drei Musiker begeben sich mit ihrem Publikum auf eine Reise, die den musikalischen Horizont erweitert, berührt und Spaß macht.
Feb
25
Sa
Vento – Fernando Schirr
Feb 25 um 20:00
Vento - Fernando Schirr

Die 5 Musiker um Sänger und Gitarrist Fernando Schirr laden das Publikum zu einer Reise durch verschiedene Musikstilrichtungen Brasiliens ein. Die Musiker vermischen traditionelle Rhythmen, wie Samba, Bossa nova, Maxixe, Baião, Maracatu und Ijexá mit der Kreativität und Freiheit des Jazz und bieten den Hörern einen zeitgenössischen Ausdruck der brasilianischen Volksmusik. Die Lieder sind vielseitig und befassen sich hauptsächlich mit gesellschaftspolitischer Kritik, Sehnsucht, Liebe und Inspiration.

Das Konzert ist die live Version des ersten Albums von Fernando Schirr, Vento (Wind), das im September 2022 veröffentlicht wurde. Mit Davide Petrillo (Klavier, Perkussion und Gesang), Nelsinho Félix (Perkussion und Gesang), Benjamin Velle (7-Saiten-Gitarre und E-Gitarre), Maugane Ginger (Gesang und Perkussion), Davide LéLeap (Kontrabass)und Fernando Schirr (Gesang und Gitarre).

Samstag, 25. Februar um 20.00 Uhr
Eintritt frei, Hut geht rum.

Kommentare sind geschlossen.