Spielplan

Mrz
28
So
Hoffnung – l´espérance – Lebensfreude in der Krise @ St Johannes Nepomuk Kirche, Kehl
Mrz 28 um 19:00 – 19:45

Um dem Coronavirus und der zunehmend düsteren Stimmung in der Bevölkerung auch künstlerisch etwas entgegenzusetzen, starten wir unter dem Leitsatz „Hoffnung – l´espérance – Lebensfreude in der Krise“ zusammen mit der Seelsorgeeinheit der Kirche von Sankt Johannes Nepomuk eine Reihe, die der Ermutigung und Unterstützung der Zuversicht in dieser schwierigen Zeit dienen soll.

Schöne Geschichten und entspannte Musik berühren, geben Kraft und stärken nachweislich unser Immunsystem. Beim Lauschen dürfen die Besucher ca. eine halbe Stunde lang die Seele baumeln lassen und eine Auszeit vom Corona-Alltag nehmen.

Das Thema für den 28. März wird zeitgerecht bekanntgegeben.

Der Altarraum wird mit stimmungsvollem Licht illuminiert.

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns auf Ihr Kommen

Gefördert im Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, vom Kulturbüro der Stadt Kehl und der Sparkasse Hanauerland.

Apr
25
So
Hoffnung – l´espérance – Lebensfreude in der Krise – Event mit „Zweierpasch“, „5PAC“ aus Freiburg und vielen anderen Künstlern! @ St Johannes Nepomuk Kirche, Kehl
Apr 25 um 19:00 – 20:00

Um dem Coronavirus und der zunehmend düsteren Stimmung in der Bevölkerung auch künstlerisch etwas entgegenzusetzen, starten wir unter dem Leitsatz „Hoffnung – l´espérance – Lebensfreude in der Krise“ zusammen mit der Seelsorgeeinheit der Kirche von Sankt Johannes Nepomuk eine Reihe, die der Ermutigung und Unterstützung der Zuversicht in dieser schwierigen Zeit dienen soll.

Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass die Formation „Zweierpasch“ an unserer Veranstaltung teilnehmen wird. Poetisch, politisch, polyphon: Zweierpasch gehen über Grenzen. Mit ihrem rebellischen World HipHop prägt die preisgekrönte Crew um die Zwillingsbrüder Felix und Till die Szene auf ihre ganz eigene Weise. Das haben die acht lyrischen Grenzgänger bei Tourneen in Afrika, Asien und Europa bewiesen. 2021 steht ihre Freedom-Tournee durch Europa an.

Die acht Musiker stehen für Weltoffenheit, Wortgewandheit und eine positive Rebellion. Sie klingen international, intelligent und intensiv, verkörpern Einheit und Vielfalt. Poetisch-politische Botschaften treffen auf melodisch-progressive Beats, souliger Gesang auf wortwitzige Freestyles, Feuerzeugmomente auf eine schweißtreibende Liveshow. Immer wieder bereichern internationale Gäste aus Westafrika oder dem Orient ihr Bühnen- und Studioschaffen. 

Ihre Texte sind deutsch und französisch, der Sound mischt Urbanes mit Jazz, Funk und Weltmusik. Mit Rocklegende Udo Lindenberg standen sie auf einer Bühne – und tourten mit dem Goethe Institut und dem Institut Français durch Asien, Europa und Afrika. Der Sound ist bunt, die Message gesellschaftskritisch.

Weiters konnten wir 5Pac, eine Freiburger A-cappella-Gruppe, die sich im Jahre 2016 formierte und im Dezember 2016 erstmals öffentlich auftrat, für unsere Veranstaltung gewinnen. Das Ensemble, bestehend aus (ehemaligen) StudentInnen der Musikhochschule Freiburg, zahlreiche regionale und internationale Konzerte, die sie beispielsweise im Jahr 2018 nach Fossano (Italien) zum renommierten Acappella-Festival‚ Vocalmente‘ führten.

Durch seine wöchentlichen Proben ist 5Pac ein gewachsenes und etabliertes Ensemble. Eine große Zahl selbstgeschriebener Arrangements und Eigenkompositionen bildet das Repertoire der Gruppe, welches von Jazz über Pop bis hin zu Hip-Hop ein breites Genrespektrum abdeckt.

 Clara Wolters – Sopran / Raffaela Dilles – Mezzosopran / David Brooke – Tenor / Sebastian Oberlin – Bariton / Paul Dreßler – Bass

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns auf Ihr Kommen

Gefördert im Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, 

 

Kommentare sind geschlossen.